37 Teilnehmer fanden dieses Jahr den Weg nach Siegen um den Lindenbergpokal 2011 auszufliegen. Bei strahlendem Sonnenschein aber auch sehr starkem Süd-Ost Wind geriet so manche Landung zur Mutprobe. So mussten dieses Jahr einige Aussenlandungen und Schäden an den Modellen verzeichnet werden. Ein Teilnehmer bemerkte treffend: 'Wer nach diesen vier Durchgängen noch ein heiles Modell hat kann fliegen'.

Am 07.05.2011 fand unsere diesjährige Vereinsmeisterschaft im Segel- und Elektroflug statt. Sonne satt und böiger Südwestwind machten die Veranstaltung wieder einmal zu einer echten Herausforderung. Es wurden drei Wertungsdurchgänge mit einem Streicher geflogen. Bemerkenswert war in diesem Jahr die Anzahl von 7 teilnehmenden Jugendlichen. Trotz des herausfordernden Wetters blieb ( fast ) alles heil.

Auch in diesem Jahr haben wir uns zum Jahresausklang auf dem Fluggelände in Trupbach getroffen. Witterrungsbedingt konnte der Platz nur zu Fuss erreicht werden. Marcel Bohl und Thomas Paar konnte dieser Umstand nicht davon abhalten, ihre Fluggeräte mit zu nehmen und zu fliegen. Der Rest der Mannschaft machte es sich bei Kaffee, Glühwein und Würstchen gemütlich. Dank an Jan für die gute Organisation. Die Fotos vom Treffen findet ihr in der Galerie.

Auch in 2010 hatten wir beim Ferienspass vom 18. bis 20. August wieder 'volles Haus' auf dem Modellfluggelände in Trupbach. Gleich am ersten Tag mußten wir wetterbedingt absagen. An den nächsten beiden Tagen waren dann aber tolle Bedingungen, so dass die Teilnehmer ausreichend ans Fliegen kamen. Die Bilder zur Veranstaltung haben wir in der Galerie unter 2010 Ferienspass zusammengestellt.

Vom 13. bis 17. August fand das Jugendlager des SMC auf dem Modellfluggelände in Trupbach statt. Leider spielte das Wetter nicht so mit, so dass wir uns oft die sehr langen Regenpausen mit Flugsimulator, Kartenspielen und Filmen vertreiben mußten. Wenn es denn dann mal trocken wurde, dann gab es kein Halten mehr für die Jungs. Trotz nassen Socken und kalten Fingern hat das Jugendlager Spass gemacht und alle Teilnehmer fiebern schon dem 'grossen' Jugendlager 2011 entgegen. Die Fotos zum Jugendlager findet Ihr in der Galerie unter 2010 Jugendlager.

28 Teilnehmer fanden dieses Jahr den Weg nach Siegen um den Lindenbergpokal 2010 auszufliegen. Trotz schlechter Wetterprognosen konnten 5 Durchgänge ohne Regen geflogen werden. Bei schwachem Wind und meist leichtem Tragen konnten die Teilnehmer die geforderte Flugzeit von 4 Minuten überwiegend erreichen. Die Landeanflüge bereiteten dank der ruhigen Bedingungen auch keine größeren Probleme. Man musste jedoch im Endanflug auf die kaum bemerkbare Luftströmung aufpassen, da diese teilweise um 180° drehte und die Modelle dadurch die Fahrt schlecht abbauten.

Go to top
Template by JoomlaShine